Aluminium-Legierungen im Druckguss

Wir vergießen alle gängigen Aluminiumlegierungen in kleinen, mittleren und großen Serien

Durch ein spezielles Werkzeugkonzept gelingt es uns die Rüstzeiten zu minimieren, sodass auch kleinere und mittlere Serien wirtschaftlich hergestellt werden können.

 

Um eine optimale Formfüllung zu gewährleisten, wird die Anschnittlage und -geometrie vor dem Bau des Gusswerkzeugs über die finite Elemente Methode simuliert.

Hauptsächlich verarbeiten wir die Aluminiumlegierungen AL 226, 231, 230, 239, 233 und 349.

LegierungEigenschaften
AL 226 | AlSi9Cu3Sehr gut gießbare Universallegierung. Gekennzeichnet durch weniger Neigung zum Einfallen und zu
Innenlunkern. Sehr gut spanbar.
AL 231 | AlSi12Cu1Eutekische Legierung mit ausgezeichnetem Formfüllungsvermögen, hoher Warmrissbeständigkeit und
ausgezeichneten Gießeigenschaften.
AL 230 | AlSi12Eutekische Legierung mit ausgezeichnetem Formfüllungsvermögen, hoher Warmrissbeständigkeit und
ausgezeichneten Gießeigenschaften bei hoher chemischer Beständigkeit.
AL 239 | AlSi10Mg(Fe)Naheutekische Legierung mit ausgezeichneten Gießeigenschaften, guter Warmrissbeständigkeit,
guter Spanbarkeit und hoher chemischer Beständigkeit.
AL 349 | AlMg9Legierung für Teile mit hohen Ansprüchen an Korrosionsbeständigkeit und Oberflächenaussehen; hartanodisiertbar.
AL 233 | AlSi10Mg(Cu)Naheutekische Legierung mit ausgezeichneten Gießeigenschaften, guter Warmrissbeständigkeit und
guter Spanbarkeit. Gut geeignet für T6-Wärmebehandlung.

Weitere Legierungen vergießen wir auf Anfrage ebenfalls.